Festlicher Empfang zur Einweihung der Stadtbücherei Zirndorf in den neuen Räumen am Marktplatz 1

Mit einem offiziellen Empfang für geladene Gäste feierte die Stadt Zirndorf am Sonntag, 22. September die Einweihung der Stadtbücherei in den neuen Räumen am Marktplatz 1.

Büchereileiterin Caroline Steiner konnte zahlreiche Gäste aus Politik und Verwaltung begrüßen und sprach den Verantwortlichen ihren Dank aus.

Der 1. Bürgermeister der Stadt Zirndorf, Thomas Zwingel, betonte in seiner Rede die gelungene weitere Aufwertung des Marktplatzes durch den Umbau der Gebäude Marktplatz 1 (Stadtbücherei) und Marktplatz 1a und dankte dem Eigentümer Frank Conrad ausdrücklich für sein Engagement.

 

Im Gegenzug drückte der Investor seine Verbundenheit mit der Stadt Zirndorf aus und gab einen kurzen Abriss über den Verlauf der Bauplanung.

Architekt Harald Meierhöfer, Leiter des Architekturbüros „a.punkt-architekten“ ergänzte die Details und unterstrich die Wichtigkeit und Bedeutung des neuen Standorts der Stadtbücherei in zentraler Lage als Treffpunkt für die Bürgerinnen und Bürger.

 

Diplom-Bibliothekar Matthias Kluge von der Staatlichen Landesfachstelle für das öffentliche Bibliothekswesen bescheinigte der Stadtbücherei eine hohe Aufenthaltsqualität mit dem Ziel „Bibliothek als dritter Ort“ – neben Arbeit und Zuhause zu werden.

 

Der Leiter der EDV-Abteilung Richard Lippmann übergab der Büchereileiterin eine großzügige Spende zur Anschaffung von Sachliteratur.

 

Musikalisch umrahmt wurde der Empfang von den „Zirndorfer Salonikern“ unter der Leitung von Werner Siebenhaar.

 

Beim anschließenden Sektempfang konnten sich die Gäste selbst ein Bild von den neuen Räumlichkeiten machen und es gab viel Lob für die neue Stadtbücherei.

 

Alle Bilder (Werner Schieche) von der Eröffnungsfeier sehen Sie hier.

 

Das Bücherei-Team freut sich auf Ihren Besuch. Alle weiteren Informationen zur neuen Stadtbücherei finden Sie hier.

 

 

 

drucken nach oben