Frühzeitiges Ende der Sonderausstellung „Wer kennt das noch? Verschwundene Dinge des Alltags“

Aufgrund der Maßnahmen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie bleibt das Zirndorfer Museum voraussichtlich bis Mitte Januar 2021 geschlossen. Deshalb findet auch die Sonderausstellung „Wer kennt das noch? Verschwundene Dinge des Alltags“, die eigentlich bis zum 10. Januar gezeigt werden sollte, ein frühzeitiges Ende.

Gästebuch Sonderausstellung 2020

Wie auch in den letzten Jahren reisten die Besucher nicht nur aus der Region und aus ganz Bayern, sondern auch aus der gesamten Bundesrepublik an. Aber auch zahlreiche ausländische Besucher aus Ländern wie Österreich, der Schweiz, den Niederlanden, Griechenland, Spanien, Russland und Frankreich fanden den Weg ins Museum. Wunderbare Kommentare zeigen, wie gut es ihnen bei uns gefallen hat. Danke schön!

 

Wir wünschen den Besuchern und Freunden des Museums ein ruhiges und entspanntes Weihnachtsfest, Gesundheit und alles erdenklich Gute für das neue Jahr!

drucken nach oben